Reisen suchen:

Reiseart:
Reisekategorie:
Reiseland:
Reisethema:
Abfahrtsorte:
Preis maximal:
Reisebeginn:
Reiseende:
Volltextsuche:
Sie befinden sich hier:
busreisen-glaser.de > Deutschland > Busreisen > Mit Busreisen Glaser nach Görlitz, Breslau und Schlesien
Busreise | Deutschland | Busreisen

Görlitz, Breslau, Schlesien

  • Görlitz - Peter- und Paulkirche an der Neisse
    Till Beck - Fotolia
    Easy-BUS

  • Obermarkt in Görlitz
    Neumann
    Marketinggesellschaft Oberlausitz

  • Görlitz, Neisse-Ufer mit Dom
    Photolio
    Photolio

  • Görlitz, Untermarkt
    Sabine Wenzel
    Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH

  • Breslau - Dominsel und Schiff auf der Oder
    Marek Brandt - Fotolia
    Easy-BUS

  • Brücke zur Insel Tumski in Breslau
    golovianko - Fotolia
    Easy-BUS

  • Rathausplatz in Breslau
    Sergii Figurnyi - Fotolia
    Easy-BUS

  • Breslau - Gnomen Statue
    Vladimir Voronin - Fotolia
    Easy-BUS

  • Naschmarktseite am Rynek Breslau
    Frank Deterding
    Easy-BUS

  • Gotisches Rathaus Breslau
    Frank Deterding
    Easy-BUS

  • Universität Breslau
    Frank Deterding
    Easy-BUS

  • Oybin
    Mattoff - Fotolia
    Easy-BUS

  • Umgebindehaus
    RGR
    TMGS

  • Zittauer Schmalspurbahn
    -
    Touristische Gebietsgemeinschaft Naturpark Zittauer Gebirge/Oberlausitz e.V.

  • Berg Oybin mit Burg und Kloster
    Joerg Mueller
    Fremdenverkehrsbetrieb Oybin

  • Große Zittauer Fastentuch
    -
    Touristische Gebietsgemeinschaft Naturpark Zittauer Gebirge/Oberlausitz e.V.

  • Zittau - Markt und Rathaus
    Thomas Glaubitz
    TI Zittau

  • Bautzen-Blick von der Friedensbrücke
    fuege01 - Fotolia
    Easy-BUS

Spurensuche auf beiden Seiten der Neiße

Diese Reise entführt Sie in eine der einzigartigsten Grenzregionen Europas. Entdecken Sie die beiden Seiten der Neiße: Die Lausitz und das Zittauer Gebirge auf der deutschen Seite und das malerische Schlesien auf der polnischen Seite. Die Natur, mächtige Gebirgsketten, märchenhafte Städte und vor allem die deutsche und polnische Kulturtradition rufen ein unbeschreibliches Reiseerlebnis herbei.

Reisebeschreibung

1.Tag: Görlitz – die Schöne an der Neiße

In unserem bequemen Fernreisebus reisen Sie nach Görlitz an, für Kenner sicher eine der schönsten und interessantesten Städte Deutschlands, nicht zuletzt wegen seiner architektonischen Vielfalt. Während einer Stadtführung gewinnen Sie viele, schöne Eindrücke. Sie beginnen mit einer einstündigen Rundfahrt zum Berzdorfer See mit Blick auf die Landeskrone und zum polnischen Nachbarn. Im Anschluss erkunden Sie die idyllische Altstadt zu Fuß. Zum Abendessen kehren Sie in ein historisches Gasthaus ein.

2.Tag: Breslau – Perle Schlesiens

Der heutige Ausflug bringt Sie ins Herz Schlesiens, nach Breslau. Die viertgrößte Stadt Polens ist auf 12 Inseln gelegen und durch zahlreiche Brücken verbunden. So wundert es nicht, dass das bezaubernde Städtchen gern als „Venedig Polens“ bezeichnet wird. Eine Stadtrundfahrt macht Sie mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vertraut, darunter das Stadtschloss, der Dom, die Universität und das Theater. Danach können Sie die Stadt in Eigenregie erkunden. Gemütliche Gastwirtschaften an dem mit eleganten Stadthäusern geschmückten Marktplatz laden zum Verweilen ein.

3.Tag: Hirschberger Tal

Das Hirschberger Tal steht heute als Höhepunkt auf dem Programm. Das malerische Tal liegt am Fuße des Riesengebirges und wird von allen Seiten von den Teilgebirgen der Sudeten eingerahmt. Eine vielfältige Schlösser- und Parklandschaft kennzeichnet das Gebiet, denn im 19 Jahrhundert ließ sich der preußische Hochadel hier nieder und errichtete seine prächtigen Herrensitze in der lieblichen Landschaft. Sie besuchen das Schloss Lomnitz, ein wunderschöner Komplex aus Hotel, Restaurant und musealen Anlagen, Möglichkeit zum Mittagessen. Weiter geht es durch den Ort Karpacz am Fuße der Schneekoppe. Oft zeigt sich die von den Schlesiern genannte „de alte Gaake“ nur in Wolken gehüllt. An nur durchschnittlich 80 Tagen im Jahr ist sie frei sichtbar. Also Daumen drücken!

4.Tag: Dampfzug ins Gebirge

Heute bewegen Sie sich durch das Zittauer Gebirge. Dichte Wälder und gewaltige Sandsteinberge kennzeichnen die zauberhafte Landschaft. Sie fahren zunächst nach Zittau und lernen die Barockstadt bei einer kurzen Stadtrundfahrt kennen. Höhepunkt ist das berühmte Zittauer Fastentuch, ein einzigartiges, sakrales Kunstwerk, welches im Museum „Kirche zum Heiligen Kreuz“ ausgestellt ist. Anschließend haben Sie Zeit zum Bummeln und Mittagessen. Am Nachmittag erleben Sie Eisenbahnromanik pur. Eine nostalgische Dampfbahn bringt Sie nach Oybin. In der Mitte des Kurortes erhebt sich ein Sandsteinfelsen in Form eines Bienenkorbes gewaltig in die Höhe. Auf dem Berg Oybin befindet sich eine Klosterruine. Weiter geht es durch die malerischen Dörfer nach Obercunnersdorf mit seinen traditionellen, denkmalgeschützten Umgebindehäusern und der barocken Kirche.

5. Tag: Stippvisite in Bautzen

Auf dem Weg zurück in die Heimat legen Sie einen Stopp in Bautzen ein und begeben sich auf den Spuren des Bautzener Senfs. In dem Museum erfahren Sie alles über die Kultivierung bis zur Herstellung und zum Gebrauch der Senfpflanze. Ein Bautzner Happen zur Verkostung darf natürlich nicht fehlen. Anschließend treten Sie die Heimreise an.

Unterkunft:

Das Parkhotel Görlitz ist ein 4-Sterne plus Hotel und liegt im Dreiländereck Deutschland, Tschechien und Polen, in idyllischer Lage zwischen Stadtpark und dem Grenzfluss Neiße. In etwa 5 Gehminuten erreichen Sie die historische Altstadt. Das Hotel bietet ein Restaurant mit Terrasse, Sauna, Solarium, Massage und einen Fitnessraum. Die Zimmer sind mit Sitzbereich, Minibar, Safe, TV, Telefon, Badewanne, Haartrockner und WLAN ausgestattet.

 

Leistungen

  • Fahrt im modernem Fernreisebus
  • 1x Begrüßungsgetränk und Imbiss an Bord
  • 4x Übernachtung im Parkhotel Görlitz inkl. 3 x HP
  • 3-stündige Gästeführung durch Görlitz, Berzdorfer See, Landeskrone
  • 1x Abendessen im Gasthaus Nachtschmied in Görlitz
  • Ganztägiger Ausflug Breslau mit Reiseleitung
  • Ganztägiger Ausflug Niederschlesien mit Reiseleitung
  • Besuch Schloss Lomnitz inkl. Videofilm zur Geschichte, Museum und Kellergewölbe
  • Platzreservierung zum Mittagessen im Gutshof
  • Zittauer Gebirge mit Reiseleitung (Stadtrundfahrt Zittau, Ortführung Oybin)
  • Fahrt mit der Schmalspurbahn Zittau - Oybin
  • Führung durch die Bautzener Senfmanufaktur mit Verkostung und einem „Bautz‘ner Happen“ (1 Senfbrot mit Senfbrotaufstrich und 1 Schnäpschen)

Termin und Preise

5-Tages-ReiseUnterkunftZimmerPreis p. P.Reisenr.: 1919 
05.07.2019-09.07.2019Parkhotel Görlitz
DZ€ 575,00
05.07.2019-09.07.2019Parkhotel Görlitz
EZ€ 655,00
Zubuchbare LeistungenPreis p. P. 
Reiseversicherungspaket: Reiserücktritt-, Reiseabbruch-Versicherung, bis 750 € Reisepreis€ 31,00 
Sparzustieg für Klepzig, Wiesenburg Post, Bad Belzig Busbahnhof, Niemegk Markt, Brück Bahnhof€ -20,00 
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 15.12.2018€ -50,00 
Frühbucherrabatt bei Buchung bis 28.02.2018€ -30,00 
Zusatzinformationen
Wir führen diese Reise ab einer Teilnehmerzahl von 25 Personen durch.
Wir holen Sie auch für wenig Geld von der nächsten Haltestelle ab. Der genaue Transferpreis ist abhängig von Ihrem Heimatort und der jeweiligen Zustiegsstelle.
Sie benötigen einen gültigen Personalausweis.