Auf den Spuren Fontanes

"Herr Ribbeck von Ribbeck" im Westhavelland

Das neobarocke Schloss Ribbeck hatte einst Theodor Fontane in seinen Bann gezogen. So schrieb er das Geicht über Herr von Ribbeck und seine Birnen, wodurch der kleine Ort Ribbeck und das gesamt Havelland berühmt geworden sind. Fontane ist nie in Ribbeck gewesen und der berühmte Birnenbaum ist 1911 durch einen Sturm zum Erliegen gekommen. Dennoch dreht sich heute immer noch sehr viel um die Birne, das Gedicht und um Fontane, hier in Ribbeck.

  • Auf den Spuren Fontanes
    Mythja - Fotolia
    © Easy-BUS

Reisebeschreibung

Mit diesem Ausflug entführen wir Sie auf den Spuren Theodor Fontanes. Es geht nach Ribbeck ins Westhavelland, wo Sie nach einem Mittagessen das Schloss Ribbeck inkl. Schlossmuseum und Deutschen Birnengarten besichtigen. Am Nachmittag erwartet Sie eine Havelschifffahrt rund um Ketzin. Genießen Sie die Aussicht und das Kaffeegedeck auf dem Schiff.

Unsere Leistungen

  • Busfahrt
  • Mittagessen
  • Führung Schloss Ribbeck mit Fontane Museum und Deutscher Birnengarten zu Ribbeck
  • Havelschifffahrt rund um Ketzin mit Kaffeegedeck

Weitere Reiseangebote

Reisegutschein

Jetzt Bestellen

Reisekalender

jetzt ansehen