Reisen suchen:

Reiseart:
Reisekategorie:
Reiseland:
Reisethema:
Abfahrtsorte:
Preis maximal:
Reisebeginn:
Reiseende:
Volltextsuche:
Sie befinden sich hier:
busreisen-glaser.de > Über Uns > Firmenchronik

Firmenchronik

Es begann im Jahre 1945. Mit einem alten 3,6 ltr Opel wurden Baumaterial, Ziegelsteine und Holz gefahren. Die ersten Kunden waren sudetendeutsche Umsiedler aus der Umgebung.

In den Nachkriegsjahren war Treibstoff Mangelware, und so wurde der Opel auf Holzvergaser umgebaut. Das Tankholz hacken war Aufgabe der ganzen Familie. Es entwickelte sich die Idee, den Betrieb auf  Busverkehr umzustellen. Im Frühjahr 1955 wurde ein Opel-Bus für 60.000 Mark gekauft. 

Der Bus sollte auch einen Namen bekommen. Zu dieser Zeit wuchsen in unserer Märkischen Heide sehr viele Anemonen – Heideröslein genannt. Damit war der Name auf einem Sonntagsspaziergang gefunden.

Der erste Linienverkehr von Reetz über Wiesenburg nach Belzig wurde eingerichtet. Wegen der geringen Motorisierung in den 50-er Jahren waren die Linien voll ausgelastet.

Der schwere Busaufbau und die schlechten Straßen ließen Reparaturen zur Tagesordnung werden. Getriebewechsel im Spreewald, Kardanwellenwechsel im Harz waren nicht selten. In den 60-er Jahren wurden die verschiedensten Busse aus Altteilen aufgebaut und fahrbereit gemacht.

Es kamen mehrere Schul- und Berufsverkehre hinzu. Die Nachfrage zu Ausflugsfahrten im Sommer stieg langsam aber stetig.

Der erste „Westbus“ – ein Gebrauchtwagen der Marke Setra wurde im Sommer 1990 gekauft. Seitdem wurden nach und nach unsere Altfahrzeuge durch Neufahrzeuge ersetzt. Heute besteht unser Fuhrpark fast ausschließlich aus hochwertigen Setra-Bussen.

1992 wurde mit der Sanierung unseres Betriebshofes begonnen. Im Frühjahr 1999 wurde eine neue Waschhalle mit biologischer Wasseraufbereitung in Betrieb genommen.

Unsere Leistungen umfassen u.a. die Organisation verschiedener Programme im Busreiseverkehr, Transferfahrten, Zubringerdienste und Schülerfahrten mit modernen Omnibussen.

Im öffentlichen Linienverkehr haben Sie mit uns günstige Verbindungen in den Bereichen:
Bad Belzig–Raben ( Linie 592 ) und Bad Belzig–Wiesenburg ( Linie 591)


Im Frühjahr 2002 wurde unser Betrieb erstmals nach dem Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems nach der Norm DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Seitdem wird unsere Firma jährlich einer Qualitätsprüfung unterzogen.

Als touristische Unterstützung im den Naturpark „Hoher Fläming“ wurde im Jahr 2009 eine zusätzliche Linie an den Wochenenden von Bad Belzig nach Raben - die Naturparklinie – eingeführt. Auf Grund des hohen Zuspruches wurde diese 2014 durch die Eröffnung der Burgenlinie erweitert.

In nachfolgenden Institutionen und Verbänden sind wir u.a. Mitglied:

DEKRA, Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg, Bund deutscher Omnibusunternehmer, Fuhrgewerbe-Innung Berlin-Brandenburg e.V.

2015 wurde unser Unternehmen 60 Jahre alt.